Management- und Keypersonkonzept

Bei diesem Konzept geht es um einen ganzheitlichen Beratungsansatz für die Geschäftsführung (GF) und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen. Schwerpunkt ist dabei die optimale Kombination von Absicherung der GF und Führungskräfte des Unternehmens gegen Verlust der Arbeitskraft und der Lebensstandardsicherung nach der aktiven beruflichen Zeit.

UnternehmerkonzeptDirektzusage:
Zusätzlich für Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF)
(nahezu unbegrenzt dotierbar)
U-Kasse:
GGF, Abteilungsleiter, Führungskräfte, leitende Angestellte
(nahezu unbegrenzt dotierbar)
Direktversicherung:
Basisabsicherung für alle Mitarbeiter
(steuerfreie Einzahlungen bis 4% der BBG +1.800€)

 

Vorteile der Direktzusage

  • Individuelle Versorgungsmöglichkeiten (Alter, Tod, Invalidität) und Wahl zwischen Renten- und Kapitalleistungen
  • Langfristige Steuerstundung durch Rückstellungen und dadurch zusätzliche Liquidität
  • Sofortige finanzielle Absicherung und steuerbegünstigter Aufbau einer Versorgung
  • Besteuerung erfolgt erst in der Leitungsphase nach § 19 EStG, Kapitalzahlungen können nach § 34 EStG (fiktive Fünftelung) reduziert besteuert werden
  • Folge: Netto-Rendite ist deutlich höher als bei Direktversicherungs- und Pensionskassenzusagen


 
Unterstützungskasse – die Alternative in der Versorgung von Gesellschafter/Geschäftsführer und AG-Vorständen

Vorteile der Unterstützungskasse

Bilanzneutralität
Kapital- und Rentenzusagen sind möglich
Beiträge unbegrenzt steuerfrei umwandelbar, dadurch optimal für den GGF und AG-Vorstände
Besteuerung in der Leitungsphase nach § 19 EStG, Kapitalzahlungen können nach § 34 EStG (fiktive Fünftelung) reduziert besteuert werden.
Folge: Höhere Netto-Rendite
Kein Verwaltungsaufwand – übernimmt die Unterstützungskasse
Ideal mit anderen Durchführungswegen (z.B. Direktversicherung) zu kombinieren
Höhere Dotierungen als bei versicherungsförmigen Durchführungswegen (z. B. Direktversicherung) möglich, da keine Begrenzung auf 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (GRV) herrscht